Verjüngungskur ging weiter

Im Oktober 2015 wurde durch die Firma LICHEY aus Dessau-Roßlau die Baum-Verjüngung im Zirkelweg fortgesetzt. Nach der Fällaktion konnte von allen Interessenten ein Blick auf die maroden Nussbäume geworfen werden. Im Innern der Stämme war der Fäulnisprozeß schon so weit fortgeschritten, dass es nur eine Frage der Zeit gewesen ist, bis der erste Baum unkontrolliert umgefallen wäre.

Nach dem Fällen zeigt sich, wie hell und freundlich sich der Zirkelweg darbieten kann.

Auch die Verschmutzung der Fahrbahn und Beschädigungen der Autos durch die heruntergefallenen Nüsse und Blätter gehören der Vergangenheit an.

Anfang November wurden dann die Ersatzpflanzungen vollzogen, es wurden 8 neue Bäume eingepflanzt.

Aber auch im Meißelweg und Hammerweg wurden alte und abgestorbene Hecken und Bäume entfernt und  Neupflanzungen vorgenommen.